Bezirksverband Berlin

Seitenpfad:
Flyer Klimaschutz und Baugewerbe
© IG BAU
Einladung von Pascal Meister MdB gefolgt!
© IG BAU Berlin

Arbeitskreise - Bauausschuss, AK Senioren und Baupolitik.

Wir waren, der Einladung von Pascal Meister MdB gefolgt und an einer Führung im Bundestag unter dem Motto - Kunst am Bau, Kunst im Bau und hatten anschließend noch ein Gespräch zur Berliner und Bundespolitik.

Jubilar Ehrung im IG BAU Ortsverband Marzahn-Hellersdorf

Jubilar Ehrung im IG BAU Ortsverband Marzahn-Hellersdorf


Am 12.11.2022 fand die Mitgliederehrung (25 bis 70 Jahre) unserer Gewerkschaft des IG BAU Ortsverband Marzahn-Hellersdorf im Sportmuseum statt. Frau Dr. Schilling, vom Heimatverein Marzahn- Hellersdorf, hielt einen interessanten Vortrag über die Entwicklung von den Dörfern zum Stadtbezirk.
Herr Schwentesius, Leiter des Sportmuseum M-H, führte die Mitglieder und deren Begleitung durch das sehenswerte Museum. Die Ehrungen von nahm Hanelore Hardt (Mitglied des Ortsverbandes) und Anja Scholze (Stellvertretende Bezirksvorsitzende) vor. Das leckere Buffet wurde vom Ortsverband selbst zubereitet. Viele Ehrenmitglieder bedankten sich für die gelungene Veranstaltung.

 

 

15.000 Tote für ein "Fußballfest"

15.000 Tote für ein "Fußballfest"

Am 20. November 2022 (Totensonntag!!!) Beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft  im Wüstenstaat Katar. Berichte über die katastrophalen Bedingungen für Gastarbeiter auf den Baustellen rund um die WM gibt es seit vielen Jahren. In den meisten Fußball Bundesligastadien teilen kurz vor Beginn der WM die Fans mit Plakaten und Bannern ihren Unmut gegen die Ausrichtung der WM in Katar mit. Auch die IG BAU hat mehrfach auf die Missstände und Arbeitsbedingungen der Arbeitsmigranten hingewiesen.

 

 

JAV-Wahlen
Jugend-Wahlen gestartet | 50.500 Auszubildende in der Stadt
Azubis in Berlin können Nachwuchs-Betriebsräte wählen

Klausur des Bezirksvorstandes
Klausur des Bezirksvorstandes

Am 28. und 29. Oktober 2022 führte der IG BAU Bezirksvorstand Berlin seine Vorstandsklausur im Dämeritz Seehotel durch.

Auf der Tagesordnung stand im Besonderen die Ausrichtung des neuen Bezirksvorstandes für die Wahlperiode 2022 bis 2026. Im Kern betraf dies die Planung und Strategie des Bezirksvorstandes für die kommenden Monate in der Tarif- und Baupolitik und die Organisation der Personengruppen und Arbeitskreise.
Die Klausur endete mit einem Vortrag zum Thema „Wald und Klimawandel“ mit anschließender Diskussion.

Facebook
gjew
GJEW
...unser Bildungspartner
bildung
leistungen
Unsere Leistungen